Das war´s: das 19. Festival Romerías de Mayo

Juli 19, 2012

vom 2. bis 8. Mai 2012-07-17 Holgúin, Kuba.
Das jährlich stattfindende Festival „Romerías de Mayo“ ist eines der größten Festivals für junge lateinamerikanische Kunst in Kuba. Über die „Pilger des Mai“ sollen KünstlerInnen aus dem gesamten lateinamerikanischen Raum ihre Verbundenheit untereinander und mit der ganzen Welt zum Ausdruck bringen. So waren denn auch die meisten KünstlerInnen aus Lateinamerika: Kuba, Venezuela, Mexiko, Bolivien, …
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen